GEODIS eröffnete ein 33.000 m² großes Logistikzentrum in der Metropolregion Nürnberg

Frankfurt, 21. Dezember 2022 – GEODIS nahm im Dezember eine neu gebaute Multi-User Logistikanlage in Aurach, im Landkreis Ansbach, offiziell in Betrieb. Die neue Anlage ist verkehrstechnisch direkt an die Metropolregion Nürnberg angebunden. Sie verfügt über 26.757 Europaletten-Stellplätze im Hochregallager und 9.000 m² Blocklagerfläche und ist mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Mit dem neuen Logistikzentrum optimiert GEODIS seinen Marktzugang zu einer der wirtschaftsstärksten Regionen in Bayern und setzt als globaler Transport- und Logistikdienstleister seine europaweite Expansion weiter fort.

Am Niederlassungs-Standort Aurach sind rund 100 neue Arbeitsplätze entstanden. Neben den 75 Beschäftigten im Lager sind 25 Mitarbeitende in der Verwaltung und im Management unter der Leitung von Niederlassungsleiter Bernd Feyerabend tätig. Mit 28 Laderampen sowie 4 ebenerdigen Toren bietet das neue Logistikzentrum GEODIS Kunden aus dem Bereich E-Commerce ein breites Serviceangebot für die Distribution von zum Beispiel Elektrogroßgeräten, Unterhaltungselektronik und Möbeln.

Antje Lochmann, Managing Director der GEODIS Contract Logistics Aktivitäten in Deutschland, freut sich über den erfolgreichen Start des Logistikzentrums, dessen Einrichtung und Test-Betrieb in den ersten beiden Hallen bereits im Oktober anlief. Anfang November folgte die Inbetriebnahme der 3. und 4. Halle. „Verkehrstechnisch ist unser neues Logistikzentrum in Aurach direkt an die Bundesautobahn A6 angebunden, der Teil der wichtigen Fernverbindung Paris-Prag ist. Die Projektentwicklung und der Bau der neuen Anlage erfolgten in enger Kooperation mit mehr als zehn beteiligten Unternehmen. Hinzu kam die Expertise von GEODIS Kolleginnen und Kollegen aus Standorten in Frankreich, Italien und Deutschland, die bei der Planung und dem technischen Setup unseres neuen WMS-Systems das Team in Aurach mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung hervorragend unterstützten“, sagte Antje Lochmann.

Der Bürgermeister der Gemeinde Aurach Simon Göttfert begrüßte GEODIS als neuen Wirtschaftspartner, der in die Region investiert und so neue Arbeitsplätze schafft. Zudem lobte er die gute Zusammenarbeit aller am Bau beteiligten Parteien, die so einen reibungslosen Ablauf bis zur Eröffnung ermöglichten.

GEODIS – www.geodis.com

GEODIS ist einer der weltweit führenden Logistikdienstleister, bekannt für seine Expertise in allen Bereichen der Lieferkette. Als Wachstumspartner seiner Kunden hat sich GEODIS auf fünf Geschäftsbereiche spezialisiert: Supply Chain Optimization, Freight Forwarding, Contract Logistics, Distribution & Express und Road Transport. Mit einem globalen Netzwerk, welches fast 170 Länder und mehr als 44.000 Mitarbeiter umfasst, erreicht GEODIS Platz 7 der Logistikdienstleister weltweit. Im Jahr 2021 erwirtschaftete GEODIS einen Umsatz von 10,9 Milliarden Euro.

PRESSEKONTAKT
Anika Mitschke
Regional Marketing Communication Manager
North East Central Europe
GEODIS | Regional Head Office
0049 (0) 69 663 663 504
anika.mitschke@geodis.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.