LogiMAT: Opheo Solutions präsentiert verbesserte ETA-Vorausberechnung und neues Reporting-Modul

Hamburg, 23. Januar 2024 – Die Opheo Solutions GmbH zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart (19. bis 21. März 2024, Stand 8F33) die neue Version ihres Transportleitstands Opheo. Das Release Opheo 2024 umfasst eine noch präzisere Vorausberechnung der Ankunftszeiten (ETA). Zudem stellt der Hamburger Spezialist für die Lkw-Disposition das neue AddOn-Modul „Opheo Dashboards“ für ein anschauliches Reporting vor.

Künftig berechnet Opheo auch die präzisen Lade- und Entladezeiten. Quelle: Opheo

Alles in der Cloud

Mit dem Release Opheo 2024 treibt das Softwareunternehmen seine Cloud-Strategie weiter voran. Sämtliche Funktionen einschließlich des Optimizers für die automatische Tourenplanung sind jetzt in der Cloud-Version verfügbar. Gleiches gilt für den preisgekrönten Opheo Forecasting-Algorithmus, der Engpässe und Störungen rechtzeitig voraussehen kann. Die Disponenten erhalten eine permanente Vorausschau, wie sich die Touren entwickeln und können reagieren, bevor es zu spät ist. So ermöglicht Opheo zusätzlich zur intelligenten, automatisierten Disposition und Tourenplanung (Smart Planning) ein permanentes Forecasting der Ankunftszeiten (Predictive Planning), was große Vorteile für die Transportsteuerung wie auch die Kunden schafft.

Noch präzisere Vorhersagen

Das System berechnet in Echtzeit die ETA (Estimated Time of Arrival) unter Berücksichtigung von Telematik- und Verkehrsinformationen sowie der Lenkzeiten. Zeitliche Verschiebungen werden automatisch kalkuliert, einschließlich der Auswirkungen auf die Restlenk- und -arbeitszeiten. Auf Basis eines im Dezember 2023 abgeschlossenen Forschungsprojekts wird diese Funktion im Laufe des Jahres weiter optimiert. Künftig werden auch die Lade- und Entladezeiten präzise berechnet, wobei Opheo auf historische Werte zurückgreift und die jeweiligen Fahrer berücksichtigt.

Reportings und KPI-Analysen

Ein weiteres Highlight ist das neue AddOn-Modul „Opheo Dashboards“. Auf Basis von Microsoft Power BI bietet das Modul eine klare und intuitive Darstellung relevanter Daten und KPIs aus Opheo durch verschiedene Diagramme und Grafiken. Somit können Kunden ihre Dispositions- und Tourendaten noch genauer analysieren, Erkenntnisse gewinnen und daraus Maßnahmen zur Optimierung ableiten.

Stark im Verbund

Auf der LogiMAT 2024 stellt Opheo Solutions unter dem Dach der Solvares Group aus, einem Verbund führender Softwareunternehmen für Mobilität und Ressourcenoptimierung (Halle 8, Stand F33). Komplettiert wird der Messeauftritt durch die Städtler Logistik GmbH. Opheo und Städtler sind beide im Jahr 2021 der Solvares Group beigetreten und bilden zusammen den Logistikbereich der Gruppe. Neben der Logistik bedient die Solvares Group das Field Service Management und das Field Sales Management. Solvares-Lösungen werden überall dort eingesetzt, wo Planungsgenauigkeit, Prozessoptimierung, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit gefragt sind.

Mehr erfahren unter: https://www.opheo.com/

Über Opheo Solutions

Die Opheo Solutions GmbH aus Hamburg ist seit mehr als 20 Jahren als Software-Innovationsführer im Bereich der Lkw-Disposition und Tourenoptimierung am Markt aktiv. Die gleichnamige Standardsoftware OPHEO automatisiert die Lkw-Disposition, die Kommunikation mit den Kunden und nimmt den Disponenten alle Berechnungen ab. Dank KI-basierter Tourenoptimierung und smarter Forecasting-Algorithmen können Transportlogistiker drastisch Zeitaufwände und Kilometer reduzieren und Transportressourcen besser auslasten. OPHEO vereint die Bereiche Tourenplanung, Tourenoptimierung, Telematik und Predictive Planning in einer modernen Arbeitsplatz-Umgebung für Disponenten und Fahrer – dem digitalen Transportleitstand.

Opheo Solutions ist Mitglied der Solvares Group (www.solvares.com), einem Verbund führender Softwareunternehmen für Mobilität und Prozessoptimierung, vom Service und Außendienst über den Vertrieb bis zur Logistik.

Pressekontakt:

Bettina Marksteiner
Marketing & Presse
Tel.: +49 (0)431 23971-0
E-Mail: welcome@solvares.com

www.solvares.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert